Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz auf dieser Website

Der Schutz von Daten und insbesondere der Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen ist wichtig und rechtlich erforderlich. Ein wesentlicher Bestandteil des Datenschutzes ist beispielsweise die Aufklärung darüber, welche Daten erfasst werden, ob und wie diese weiter gegeben werden, zu welchem Zweck sie erhoben werden, welche Rechtsgrundlage besteht und wann sie gelöscht werden.

Der Betreiber dieser Website informiert Sie im Folgenden über den Umgang mit personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Website besuchen. Darüber hinaus erhalten Sie unter anderem auch Informationen, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben – beispielsweise Widerruf, Löschung, Berichtigung.

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verarbeitung der nachfolgenden Daten zu.

Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Verarbeitung Ihrer nachfolgend genannten Daten einverstanden sind,

  •  wenn Sie diese Website benutzen
  • wenn Sie die auf dieser Website enthaltenen Online-Formulare nutzen
  • wenn Sie über diese Website unter Angabe von Daten mit uns in Kontakt treten
  • wenn wir Sie zur Zustimmung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung auffordern und Sie diese Zustimmung erklären, indem Sie das entsprechende auf der Website befindliche Auswahlkästchen anhaken.

Zu Ihren Rechten und wie Sie diese ausüben, finden Sie unten weitere Erläuterungen.

Begriffsbestimmungen

Viele der im Folgenden verwendeten Begriffe sind in der Datenschutzgrundverordnung (folgend nur DSGVO) definiert. Das Ziel der DSGVO ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Da die DSGVO wesentlich ist für den Schutz personenbezogener Daten, werden diese Begriffe verwendet. Einige Begriffe werden verkürzt beschrieben – die genaue Definition können Sie der DSGVO entnehmen.

Personenbezogene Daten sind Daten, auf Grund derer eine natürliche Person (folgend Betroffener oder betroffene Person) identifiziert werden kann (Artikel 4 Absatz 1 DSGVO).

Verantwortlicher ist derjenige, der eigenständig über die Zwecke und Mittel entscheidet, welche Daten verarbeitet werden (Artikel 4 Absatz 7 DSGVO).

Als Verarbeitung von Daten wird im Grunde jede Tätigkeit in Bezug auf Daten angesehen, zum Beispiel erfassen, speichern, verändern, weitergeben und löschen von Daten (Artikel 4 Absatz 2 DSGVO).

Als Website wird die www.novalis-online.de und alle Unterseiten zu dieser Website bezeichnet.

 

 

 

Betreiber der Website

Betreiber der Website ist

Hofele GmbH (NOVALIS® Software)
Weilheimer Str. 34
73119 Zell

Telefon: 07164-8198989
Fax: 030 3009679-21
E-Mail:         info@novalis-online.de
Web:            www.novalis-online.de

Geschäftsführer: Reinhard Hofele
 

Registergericht:

Amtsgericht Ulm -Handelsregister HRB 1893 
USt-Id.-Nr. gemäß §27a Umsatzsteuergesetz:
DE257589392

Folgend Betreiber oder Organisation.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist

Reinhard Hofele
Hofele GmbH (
NOVALIS®-Software
Weilheimer Str. 34
73119 Zell

Telefon: 07164-8198989
E-Mail:
info@novalis-online.de

Vertreter des Verantwortlichen

Es gibt keinen Vertreter des Verantwortlichen.

Gemeinsam Verantwortliche

Es gibt keinen weiteren Verantwortlichen neben dem genannten Verantwortlichen.

Datenschutzbeauftragter

Reinhard Hofele
Hofele GmbH (
NOVALIS®-Software
Weilheimer Str. 34
73119 Zell

Telefon: 07164-8198989
E-Mail:
info@novalis-online.de

Zweck der Datenverarbeitung

Der Verantwortliche verfolgt mit der Datenverarbeitung folgende Zwecke, die unten näher ausgeführt werden:

  • Kommunikation
  • Vertragsanbahnung
  • Vertragsabschluss
  • Vertragsdurchführung
  • Vertragsbeendigung
  • Optimierung des Nutzererlebnisses auf der Website
  • Optimierung der Gestaltung der Website
  • Optimierung der Angebote für den Nutzer der Website
  • Optimierung des Service für den Nutzer der Website 
  • Analyse der Nutzung der Website

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

 Folgende rechtliche Grundlagen bestehen:

  •  für die Datenverarbeitung liegt eine Einwilligung des Betroffenen vor

Die Datenverarbeitung ist erforderlich für

  • vorvertragliche Maßnahmen, die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen
  • die Vertragsdurchführung mit dem Betroffenen

Kategorien von betroffenen Personen

Unter Kategorien von betroffenen Personen sind die Personengruppen zu verstehen, deren personenbezogenen Daten erfasst werden. Folgende Kategorien von betroffenen Personen bestehen:

  • Websitebesucher
  • Interessent
  • Vertragspartner 

Kategorien von personenbezogenen Daten

Mit Kategorien von personenbezogenen Daten werden die Daten bezeichnet, die verarbeitet werden. Folgende Kategorien von personenbezogenen Daten werden verarbeitet. Wofür diese genutzt werden, wird unten ausgeführt.

Diese Daten geben Sie in unsere Online-Fragebögen ein:

  • Vorname
  • Name
  • Anrede
  • Titel
  • Straße
  • Hausnummer 
  • Postleitzahl
  • Ort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Diese Daten werden automatisch von Ihrem Browser an unseren Provider übermittelt.

  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden automatisch von unseren IT-Systemen erfasst, sobald Sie die Website besuchen, da wir Analysetools verwenden:

  • Nutzungszeit
  • Verweildauer
  • ungefähre geografische Herkunft
  • Herkunft des Besuchertraffics, das heißt vorherige Seite; Referrer URL
  • Ausstiegsseiten
  • Verwendungsabläufe
  • benutztes Endgerät (zum Beispiel Desktop, Smartphone)
  • Nutzungsverhalten auf der Website

Kategorien von Empfängern

Mit Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten wird beschrieben, wer die erfassten Daten erhält. Folgende Kategorien von Empfängern gibt es. Detaillierte Aussagen zu den Empfängern werden unten gemacht.

  • Geschäftsführung der Firma
  • Fachabteilung der Firma
  • 1 & 1

Eine Weitergabe an sonstige Personen erfolgt nicht.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland und an eine internationale Organisation erfolgt nicht.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@novalis-online.de

 

 

Löschung personenbezogener Daten

Daten, die für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, werden innerhalb von 6 Monaten gelöscht, sofern es keine andere gesetzliche Verpflichtung gibt.

Wenn der Betroffene seine Einwilligung widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, erfolgt die Löschung der Daten unverzüglich.

Daten, die automatisch durch unsere IT-Systeme beim Besuch der Website erfasst wurden, werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

Datenschutz durch technische und organisatorische Maßnahmen

Pseudonymisierung von Daten

Zur Analyse der Nutzung der Website werden Daten pseudonymisiert. Nähere Informationen erhalten Sie unten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol

 

 

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

07164-8198989

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Aktuelles

Im Dezember 2018

Update auf Version 15.125

 

Im April 2017

 

haben wir den Inhalt (Content) unserer Website vollständig überarbeitet. 

 

Im Dezember 2016

Update auf Version 14.123 NOVALIS® Haus- und Mietverwaltung mit verbesserten und flexibleren Abläufen speziell im Bereich der Festlegungen

 

Im Juli 2016

ging unser neues NOVALIS® Online-Portal an den Start. 

Stellen Sie Ihren Mietern und Eigentümern in zugangsgeschützten Bereichen künftig alle Abrechnungen, Wirtschaftspläne, Beschlüsse, Grundrisse, und sonstige Dokumkente online bereit.